chevron_left zurück

Städtisches Klinikum Karlsruhe reduziert mit SmartWe Wartezeiten für Besucher

Die CoronaPandemie stellt derzeit Krankenhäuser und Pflegeinrichtungen vor besondere Herausforderungen und fordert das gesamte Gesundheitswesen heraus. Um die geltenden Besuchsregeln der „Corona-Verordnung Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen“ des Landes einzuhalten, setzt das Städtische Klinikum Karlsruhe nun zusätzlich auf ein digitales Besuchermanagement, das auf Basis der SmartWePlattform von CAS Software speziell für die Anforderungen in der täglichen Praxis entwickelt wurde.

„Die Einhaltung der Vorgaben zur Besuchsregelung ist für die Besucher wie auch für die Mitarbeitenden an den zentralen Registrierungsstellen mit einem hohen administrativen und zeitlichen Aufwand verbunden. Wir verfügen nun über eine Online-Lösung, die im Sinne unserer Patienten, Mitarbeitenden und Besucher den Registrierungsprozess vereinfacht und die Wartezeiten vor Ort minimiert. Wir danken CAS Software für die gemeinsame Entwicklung und freuen uns sehr über die schnelle Umsetzung, die bei unseren Besuchern und Mitarbeitern gut ankommt “, so Markus Heming, Geschäftsführer des Städtischen Klinikums Karlsruhe.

Digitaler Vorreiter in der Region

„Mit der Einführung des digitalen Besucherportals ist das Städtische Klinikum Karlsruhe regional ein digitaler Vorreiter“, ist Martin Hubschneider, Gründer und Vorstand der CAS Software AG, überzeugt. „Wir freuen uns sehr, den Klinikbetrieb gerade in diesen bewegten Zeiten in unserer Heimatstadt mit innovativer Software zu unterstützen und zum reibungslosen Ablauf und Gesundheitsschutz beizutragen.“

Vereinfachter Anmeldeprozess statt langer Wartezeiten

Dank der Online-Lösung können Angehörige nun bequem einen Termin von zu Hause oder von unterwegs zur Besucherregistrierung an den zentralen Registrierungsstellen vereinbaren und erste Formalitäten vorbereiten, was die Wartezeiten vor Ort reduziert. Die Anmeldung erfolgt unkompliziert von jedem Smartphone oder Internetbrowser über die Webseite des Klinikums. Nutzen die Besucher darüber hinaus die Option zum online Ausfüllen der erforderlichen Formulare, verkürzt sich die Wartezeit nochmals.

Minimierung der Gesundheitsrisiken

Mit der digitalen Voranmeldung über das Besucherportal des Städtischen Klinikums wird das Infektionsrisiko bereits im Vorfeld durch die Vermeidung von Warteschlangen verringert. Die Besucher registrieren sich einfach vorab mit ihren persönlichen Daten und geben ihren Terminwunsch zur Durchführung der letzten Formalitäten an den zentralen Registrierungsstellen in den Häusern S und R an. Erfolgt die Online-Anmeldung am Besuchstag, kann der Besucher anschließend eine tagesaktuelle Besucherselbstauskunft ausfüllen. Sind alle Daten korrekt eingegeben, erhalten die Besucher eine Bestätigung per E‐Mail und melden sich dann vor Ort an den zentralen Registrierungsstellen mit der zugewiesenen Besuchernummer an einem speziellen Schalterbereich an, ohne lange Wartezeiten in Kauf nehmen zu müssen.

Besucherkoordination auf einen Blick

Das Klinikpersonal nutzt die Softwareplattform SmartWe aus dem Hause CAS Software AG, um die Besucheranmeldungen intern zu koordinieren. Mit Hilfe einer digital erstellten Übersicht gleichen die Mitarbeitenden die Besucher mit ihrer Besuchernummer ab und überprüfen die bereits online eingegeben Daten. Die Mitarbeiter entscheiden im nächsten Schritt, ob alle Daten vollständig ausgefüllt sind und kein Infektionsrisiko oder andere Ausschlusskriterien für einen Besuch bestehen.

 

Weitere Informationen:

https://www.klinikum‐karlsruhe.de/

https://www.besucherportal‐skk.de/

 

Bildnachweis: Städtisches Klinikum Karlsruhe, Markus Kümmerle

Weitere Artikel aus der
SmartWe-hilft-Redaktion